Mainradweg Kulmbach - Würzburg

235 km
8 Tage
Main

Bier- und Weingenuss am wundervollen Mainufer

Kurvenreich pedalieren Sie den Lauf des Main entlang. Immer wieder ändert sich der Charakter der Landschaft, warten neue, überraschende Eindrücke und köstliche Verlockungen auf Sie. Von der Bierstadt Kulmbach am Zusammenfluss des Roten und Weißen Main in die tausendjährige Stadt Bamberg radeln. Volkach, die Weinstadt an der Mainschleife erkunden und zuletzt die lebendige Weinfrankenmetropole Würzburg erleben. Und auch das Rasten hat hier besondere Qualitäten: Bei Wein und Bier und den leckeren Spezialitäten der Region. Am Main Radweg sind Sie goldrichtig.

Ihre Reise auf einen Blick

Tourdaten

Reisedauer 8 Tage
Gesamtstrecke 235 km
Tagesetappen ca. 35 - 60 km
Reisebeginn Täglich vom 
Buchbar 18.03.2022 - 23.10.2022

Preise (p. P.) und Leistungen

Unterkunft nationales 3* Niveau
Leistungen 7 Übernachtungen inkl. Frühstück, Gepäcktransfer, uvm.

Kurzübersicht Ihrer Tour

  • Tag 1
    Anreise Kulmbach
  • Tag 2
    Kulmbach - (0 km)
  • Tag 3
    Kulmbach - Bad Staffelstein (45 km)
  • Tag 4
    Bad Staffelstein - Bamberg (35 km)
  • Tag 5
    Bamberg - Schweinfurt (60 km)
  • Tag 6
    Schweinfurt - Kitzingen (55 km)
  • Tag 7
    Kitzingen - Würzburg (40 km)
  • Tag 8
    Abreise Würzburg
Routenverlauf

Leistungsübersicht

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Fahrradkarte
  • Servicehotline
Alle Leistungen und Preise
Tag 1

Anreise nach Kulmbach
Die Brau- und Markgrafenstadt Kulmbach lädt mit ihren Mauern, Türmen und verwinkelten Gässchen zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Falls Sie es etwas sportlicher lieben: Ein schöner Weg führt Sie hinauf auf die Plassenburg - das markante Wahrzeichen der Stadt - die Aussicht ist famos. Unser Tipp: Buchen Sie eine Vorschaltnacht in Kulmbach und besuchen Sie die Festspielstadt mit Weltruf, Bayreuth.

Tag 2

Ausflug nach Bayreuth (ca. 60 km)
Heute machen Sie einen Ausflug in die weltbekannte Festspielstadt Bayreuth, wo zahlreiche musikalische, architektonische
und gartenbauliche Sehenswürdigkeiten auf Sie warten. Die größte Stadt Oberfrankens beherbergt viele historische
Gebäude und Museen.

Tag 3

Kulmbach - Bad Staffelstein (ca. 45 km)
Unmittelbar hinter Kulmbach, bei Mainleus, vereinigen sich Roter und Weißer Main. Der noch unscheinbare, junge Main bahnt sich seinen Weg durch das immer weiter werdende Tal. Eingebettet zwischen Frankenwald und Fränkischem Jura radwandern Sie auf ruhigen Wald- und Wiesenwegen. Das schöne Fachwerkstädtchen Burgkunstadt lädt zu einer gemütlichen Rast. Schloss Strössendorf erregt Aufmerksamkeit durch seinen markanten Rundturm und die vielen kleinen Weiher kühlen vorzüglich Ihre Radlerwaden. Die Region am Obermain ist Heimat der Korbflechter, das quirlige Städtchen Lichtenfels führt Ihnen dies deutlich vor Augen. Rechts oben am Berg grüßt Kloster Banz (ca. 3 km) und linkerhand thront die weltberühmte Basilika Vierzehnheiligen (ca. 8 km). In Ihrem Etappenort Bad Staffelstein lockt die Obermain-Therme zur "Regeneration". Ein Ausflug zum Staffelberg, den "Berg der Franken" könnte Ihren Tag abrunden.

Tag 4

Bad Staffelstein - Bamberg (ca. 35 km)
Das ausgedehnte, flache Maintal verleitet heute zum "Bolzen", da das gar nicht so ferne Bamberg lockt! Jedoch sollten Sie auch an diesem Tag mit "offenem Aug und Ohr" und stets griffbereiter Kamera durchs Frankenland gleiten, und die abwechslungsreiche Landschaft nicht allzu schnell an sich vorübergleiten lassen. Erfreuen Sie sich an den bunten Wiesen und alten Obstbäumen, den kleinen Dörfern und den darin versteckten Kostbarkeiten, denn Bamberg ist schnell erreicht. Die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnete Altstadt Bambergs ist der furiose Höhepunkt Ihrer heutigen Main- Radweg-Etappe: Die alte Bischofsstadt beherbergt - neben Kaiserdom, Klein-Venedig, Altem Rathaus und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten - allein neun Brauereien!

Tag 5

Bamberg - Schweinfurt (ca. 60 km)
Vielleicht noch ein kurzer Rundgang durch die Stadt der sieben Hügel und ein letzter Blick vom Aus-sichtsturm des anmutigen Geyerwörth-Schlösschens mit seinem unvergesslichen Ausblick, bevor Sie Bamberg verlassen. Der Main-Radweg führt Sie, ein paar Kilometer hinter Bamberg, von den Gefilden "Bierfrankens" ins "Weinfränkische". Das gemütliche Fachwerk- und Weinstädtchen Zeil am Main ist hierfür der erste Beweis. Am Fuße der Hassberge gelangen Sie nach Hassfurt, hier begeben Sie sich auf die Spuren Tilmann Riemenschneiders. Zu bewundern ist ein einzigartiges Bauwerk abendländi-scher Kunst: Die Hassfurter Ritterkapelle. Der Main geleitet Sie in Ihr heutiges Etappenziel Schwein-furt. Bei einem abendlichen Rundgang durch die "Kugellagerstadt" werden Sie sehr bald merken, dass Schweinfurt mehr als nur Industriestadt ist.

Tag 6

Schweinfurt - Kitzingen (ca. 55 km)
Zunächst führt Sie der Radweg durch kleine, romantisch gelegene Dörfer und weite Weinberge. Kurz vor Volkach sollten Sie es nicht versäumen, dem wohl berühmtesten Schnitzwerk Tilman Riemenschneiders einen Besuch abzustatten: Der Madonna im Rosenkranz in der Wallfahrtskirche St. Maria im Weingarten. Rund um das Winzerstädtchen Volkach am Main wachsen und gedeihen die besten Frankenweine: Ob Riesling, Silvaner, Weißburgunder oder Beerenauslese - diese Weine werden Sie mögen. Durch die Volkacher Mainschleife und die Schatten spendenden Mainauen rollt es sich auch nach einer etwas ausgiebigeren Kostprobe vorzüglich. In Dettelbach, inmitten einstiger Weinberge, lockt die Wallfahrtskir-che Maria im Sand. Nur noch kurz ist der verbliebene Weg nach Kitzingen im Herzen des fränkischen Weinlandes.

Tag 7

Kitzingen - Würzburg (ca. 40 km)
Würzburg erwartet Sie heute mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die Würzburger Residenz, die als eins der bedeutendsten Schlösser Deutschlands gilt und seit 1981 Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist. Sehenswert sind auch der Dom St. Kilian und die Festung Marienberg. Würzburg ist ein Zentrum des Frankenweins und als junge Studentenstadt auch abends noch voller Leben.

Tag 8

Abreise aus Würzburg
Nach dem Frühstück endet Ihre Radreise am Main. Individuelle Heimreise, Rücktransfer per Radbus oder Verlängerung.

Mainradweg Kulmbach - Würzburg

235 km
8 Tage
Main

Leistungen und Preise

Termine und Saison
Reisebeginn: Täglich vom 
Leistungen
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Fahrradkarte
  • Servicehotline
  • Zusatzleistungen (Preise pro Person)
    • Tourenrad 89 €
    • Elektrorad 199 €
    • Kinder- und Jugendrad 45 €
    • Kinderanhänger 45 €
    • Kindersitz gratis
    Streckencharakteristik

    Die Radwege führen fast nur am Mainufer entlang, sind eben, mit wenig Steigungen (von Kulmbach bis Bamberg leicht hügelig). Sie sind gut ausgebaut, asphaltiert, nahezu autofrei und bestens beschildert. Auch für Einsteiger und Familien geeignet.   

    Parkmöglichkeiten

    Kostenfreie, unbewachte Parkplätze in unmittelbarer Umgebung der Hotels. Öffentliche Parkgarage ca. 9 Euro pro Tag.Hotelparkplätze (verfügbar in einzelnen Hotels, kostenpflichtig, Details in den Reiseunterlagen)

    Zurück zur Übersicht