Mainradweg Bamberg - Aschaffenburg

342 km
12 Tage
Main

Bummeltour - genug Zeit für alles!

Lassen Sie sich vom Main zu einer besonders genussvollen 12 tägigen Radreise verführen. Folgen Sie dem Strom vom Weltkulturerbe Bamberg, das durch sein einzigartiges historisches Stadtbild fasziniert und radeln Sie gemütlich durch das fränkische Weinland zur Residenz in Würzburg, die seit 1982 als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft ist! Ab hier ändert sich langsam aber sicher das Landschaftsbild. Die Weinberge weichen den grünen Wäldern des Spessarts. Auf dem asphaltierten Radweg, der meistens eng am Mainufer klebt, erreichen Sie ein schönes Fachwerkstädtchen nach dem anderen. Auf kurzen Tagesetappen, genießen Sie die Zeit sowohl im Fahrradsattel als auch für viele schöne Pausen. Bei dieser Reise haben Sie einfach Zeit genug für alles!

Ihre Reise auf einen Blick

Tourdaten

Reisedauer 12 Tage
Gesamtstrecke 342 km
Tagesetappen ca. 24 - 46 km
Reisebeginn Täglich vom  14.04. - 16.10.2022
Buchbar 14.04.2022 - 16.10.2022

Preise (p. P.) und Leistungen

Unterkunft Kategorie A 3-4* Häuser
Kategorie B 2-3* Häuser
Doppelzimmer ab 1037 €
Einzelzimmer ab 1153 €
Leistungen 11 Übernachtungen ink. Frühstück, Gepäcktransfer, uvm.

Kurzübersicht Ihrer Tour

  • Tag 1
    Anreise Bamberg
  • Tag 2
    Bamberg - Haßfurt (37 km)
  • Tag 3
    Haßfurt - Schweinfurt (24 km)
  • Tag 4
    Schweinfurt - Volkach (30 km)
  • Tag 5
    Volkach - Kitzingen (29 km)
  • Tag 6
    Kitzingen - Würzburg (40 km)
  • Tag 7
    Würzburg - Karlstadt (29 km)
  • Tag 8
    Karlstadt - Lohr (30 km)
  • Tag 9
    Lohr - Wertheim (46 km)
  • Tag 10
    Wertheim - Miltenberg (36 km)
  • Tag 11
    Miltenberg - Aschaffenburg (41 km)
  • Tag 12
    Abreise Aschaffenburg
Routenverlauf

Leistungsübersicht

  • 11 Übernachtungen ink. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Fahrradkarte
  • Servicehotline
Alle Leistungen und Preise
Tag 1

Anreise nach Bamberg
Individuelle Anreise nach Bamberg. Ihre Radreise sollten Sie mit einem Rundgang durch die Stadt Kaiser Heinrichs II, der Bamberg erträumt, erbaut und geliebt hat und im Dom in einem Sarkophag von Tilman Riemenschneider begraben liegt, beginnen. Nicht ohne Grund hat die UNESCO der gesamten Bamberger Altstadt den Titel "Weltkulturerbe" verliehen.

Tag 2

Bamberg - Haßfurt (ca. 37 km)
Vielleicht noch ein kurzer Rundgang durch die Stadt der sieben Hügel und ein letzter Blick vom Aussichtsturm des anmutigen Geyerwörth-Schlösschens mit seinem unvergesslichen Ausblick, bevor Sie Bamberg verlassen. Der Main-Radweg führt Sie, ein paar Kilometer hinter Bamberg, von den Gefilden "Bierfrankens" ins "Weinfränkische". Das gemütliche Fachwerk- und Weinstädtchen Zeil am Main ist hierfür der erste Beweis. Am Fuße der Haßberge liegt Ihr Etappenziel Haßfurt. Ein Bummel zeigt Ihnen Raritäten aus vergangener Zeit wie zum Beispiel die einzigartige Haßfurter Ritterkapelle von Tilmann Riemenschneider.

Tag 3

Haßfurt - Schweinfurt (ca. 24 km)
Heute Vormittag lohnt ein Abstecher in den hübschen Ort Theres. Anschließend rollen Sie am Mainufer entlang bis in die alten Reichsstadt Schweinfurt. Wandeln Sie auf den Spuren der Industriepioniere und Entdecker und lassen Sie sich vom modernen Schweinfurt verwöhnen.

Tag 4

Schweinfurt - Volkach (ca. 30 km)
Vorbei an unzähligen Rebhängen radeln Sie über den geschichtsträchtigen, kleinen Weinort Wipfeld - Heimat des "Zehntgrafen". Legen Sie eine gemütliche Pause ein, staunen Sie über die wertvollen alten Bauwerke des Ortes und erfreuen Sie sich an der idyllischen Lage. Am Nachmittag radeln Sie über Fahr, der Stadt des Bocksbeutels, nach Volkach - berühmt durch seine hervorragenden Weine!

Tag 5

Volkach - Kitzingen (ca. 29 km)
Das erste Stück radeln Sie am Mainkanal ehe Sie in Schwarzach wieder auf den Main treffen. Sie erreichen das hübsche Dettelbach mit seiner fast vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren 30 Türmen und 2 Ausfalltoren. Eine Besonderheit ist die mitten in der Altstadt gelegene Stadtpfarrkirche St. Augustinus mit ihren ungleichen Türmen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Wallfahrtskirche Maria im Sand, ein europaweit bekanntes Bauwerk der Spätgotik und Renaissance. Auf dem flach verlaufenden Main-Radweg ist Kitzingen schnell erreicht. Der Weinort mit seinem historischen Marktplatz und einen der ältesten Weinkeller Deutschlands lädt zum Verweilen ein.

Tag 6

Kitzingen - Würzburg (ca. 40 km)
Würzburg erwartet Sie heute mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die Würzburger Residenz, die als eins der bedeutendsten Schlösser Deutschlands gilt und seit 1981 Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist. Sehenswert sind auch der Dom St. Kilian und die Festung Marienberg. Würzburg ist ein Zentrum des Frankenweins und als junge Studentenstadt auch abends noch voller Leben.

Tag 7

Würzburg - Karlstadt (ca. 29 km)
Kurz hinter Würzburg erreichen Sie Veitshöchheim mit fürstbischöflicher Sommerresidenz und französischem Rokokogarten. Der Hofgarten von Veitshöchheim wurde von den Würzburger Fürstbischöfen angelegt und gilt noch heute als einer der schönsten seiner Art in Deutschland. Zwischen Alleen und heckenumsäumten Wegen eröffnen sich Ihnen immer wieder neue Ausblicke auf Heckensäle, Lauben, Pavillions, Rondells und nicht zuletzt auf den Großen See. Sehenswert ist das Schloss im Hofgarten, das erst als Jagdhaus und dann als Sommerresidenz genutzt wurde. Verweilen Sie hier ruhig eine Weile, denn Karlstadt mit seiner sehenswerten Innenstadt ist dann schnell erreicht.

Tag 8

Karlstadt - Lohr (ca. 30 km)
Heute radeln Sie gemütlich bis in die Drei-Flüsse-Stadt Gemünden. Nehmen Sie sich Zeit und bummeln Sie durch die Altstadt hinauf zur Ruine Scherenburg. Von dort haben Sie einen phantastischen Blick auf das Maintal, den Spessart und die Rhön. Auf der weiteren Strecke schlängelt sich der Main durch die bewaldeten Hügel und so erreichen Sie Lohr, das Tor zum Naturpark Spessart.

Tag 9

Lohr - Wertheim (ca. 46 km)
Ganz nah rücken die bewaldeten Hügel aneinander, durch die sich der Main hindurchschlängelt. Vorbei an dem Städtchen Rothenfels, dessen Burg das enge Tal bewacht, radeln Sie bis Marktheidenfeld und Wertheim. Lassen Sie sich hier verzaubern von den anmutigen Fachwerkhäuschen der verwinkelten Altstadt.

Tag 10

Wertheim - Miltenberg (ca. 36 km)
Nach einem Bummel durch die Gassen Wertheims radeln Sie durch eine von bewaldeten Hügeln begrenzte Flusslandschaft. Nach einem Blick auf die imposante Burgruine von Freudenberg kommen Sie nach Miltenberg. Das malerische Stadtbild ist ein weitbekanntes Motiv. Der his torische Marktplatz mit dem Schnatterlochturm, dem Brunnen und die Straßenzeilen mit den reich verzierten Fachwerkhäusern laden zur Erkundung ein.

Tag 11

Miltenberg - Aschaffenburg (ca. 41 km)
Die letzte Radetappe führt Sie in die bayerische Stadt Aschaffenburg. Sie werden von den großen Lastschiffen des Main-Donau-Kanals begleitet, die gemächlich auf dem Fluss dahinziehen. Genießen Sie in Aschaffenburg die schönen Parkanlagen am Main und die lebhafte Altstadt oder besichtigen Sie das Schloss Johannisburg, das Wahrzeichen der Stadt.

Tag 12

Abreise aus Aschaffenburg
Nach dem Frühstück endet Ihre Radreise am Main. Individuelle Heimreise, Rücktransfer per Radbus oder Verlängerung.

Mainradweg Bamberg - Aschaffenburg

342 km
12 Tage
Main

Leistungen und Preise

Termine und Saison
Reisebeginn: Täglich vom  14.04. - 16.10.2022
Saison 1
14.04 - 06.05.2022
26.09 - 16.10.2022

Kategorie: A
DZ: 1126 €
EZ: 1474 €

Kategorie: B
DZ: 1037 €
EZ: 1377 €

Saison 2
07.05 - 25.09.2022

Kategorie: A
DZ: 1188 €
EZ: 1153 €

Kategorie: B
DZ: 1099 €
EZ: 1439 €

Leistungen
  • 11 Übernachtungen ink. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Fahrradkarte
  • Servicehotline
  • Zusatzleistungen (Preise pro Person)
    • Tourenrad 70 €
    • Elektrorad 180 €
    Zusatznächte (Preise pro Person)
    Kategorie A
    Bamberg
    EZ: 93 €, DZ: 68 €
    Würzburg
    EZ: 101 €, DZ: 66 €
    Wertheim
    EZ: 88 €, DZ: 68 €
    Aschaffenburg
    EZ: 83 €, DZ: 63 €
    Kategorie B
    Bamberg
    EZ: 93 €, DZ: 68 €
    Würzburg
    EZ: 96 €, DZ: 61 €
    Wertheim
    EZ: 88 €, DZ: 54 €
    Aschaffenburg
    EZ: 70 €, DZ: 55 €
    Streckencharakteristik

    Die Radwege führen fast nur am Mainufer entlang, sind eben, mit wenig Steigungen. Sie sind gut ausgebaut, asphaltiert, nahezu autofrei und bestens beschildert. Auch für Einsteiger und Familien geeignet.

    Parkmöglichkeiten

    In unseren Vertragshotels in Bamberg-Zentrum besteht meist keine Parkmöglichkeit. Hier können Sie ab 8 € pro Tag in öffentlichen Parkhäusern parken.Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten an dem für Sie gebuchten Hotel erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen

    Vor- und Rücktransfer

    94 € p.P.

    Wünschen Sie einen Transfer, teilen Sie uns dies bitte im Bemerkungsfeld Ihrer Buchung mit. Der Transferpreis wird erst nach Buchung Ihrem Gesamtreisepreis hinzugerechnet.Rücktransfer Bamberg Mi./Sa./So., 9:00 Uhr 75 €Rücktransfer eigenes Rad zusätzlich 19 €

    Zurück zur Übersicht