Donauradweg Donaueschingen - Donauwörth

326 km
8 Tage
Donau

Das Tal der jungen Donau

Diese Donau-Radtour führt Sie durch die rau-herbe Landschaft der Baar, die sich zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb erstreckt. Sollte das Flussbett unterwegs plötzlich trocken sein – keine Sorge, das Wasser wird ein kurzes Stück später wieder auftauchen, Sie haben lediglich die Donauversickerung erreicht, wo der Fluss im Kalkgestein verschwindet. Zahlreiche Klöster, Burgen und Schlösser säumen den Weg und in Ulm erklimmen Sie den höchsten Kirchturm der Welt.

Ihre Reise auf einen Blick

Tourdaten

Reisedauer 8 Tage
Gesamtstrecke 326 km
Tagesetappen ca. 45 - 70 km
Reisebeginn Täglich vom  14.04. - 16.10.2022
Buchbar 14.04.2022 - 16.10.2022

Preise (p. P.) und Leistungen

Unterkunft 3* Häuser
Doppelzimmer ab 599 €
Einzelzimmer ab 818 €
Leistungen 7 Übernachtungen inkl. Frühstück, Gepäcktransfer, uvm.

Kurzübersicht Ihrer Tour

  • Tag 1
    Anreise Donaueschingen
  • Tag 2
    Donaueschingen - Fridingen/Mühlheim (47 km)
  • Tag 3
    Fridingen/Mühlheim - Sigmaringen/Scheer (55 km)
  • Tag 4
    Sigmaringen/Scheer - Obermarchtal/Ehingen (70 km)
  • Tag 5
    Obermarchtal/Ehingen - Ulm (60 km)
  • Tag 6
    Ulm - Lauingen (49 km)
  • Tag 7
    Lauingen - Donauwörth/Wörnitzstein (45 km)
  • Tag 8
    Abreise Donauwörth/Wörnitzstein
Routenverlauf

Leistungsübersicht

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Eintritt Schloss Sigmaringen mit Führung
  • Eintritt Münsterturm Ulm
  • Fahrradkarte
  • Servicehotline
Alle Leistungen und Preise
Tag 1

Anreise nach Donaueschingen
Möglichkeit zur Besichtigung der Residenzstadt, von hier kommt das berühmte Bier. Die weitläufigen Parkanlagen und das prächtige Schloss mit Hofbibliothek und Prunkräumen sind eine ausgiebige Besichtigung wert. Übernahme der Räder & Tourenunterlagen (Karte, Wegbeschreibung etc.).

Tag 2

Donaueschingen - Fridingen/Mühlheim a.d. Donau (ca. 47 km)
Am Talgrund radeln Sie von der Donauquelle zur Versickerung bei Möhringen und weiter in das alte, malerische Städtchen Mühlheim an der Donau.

Tag 3

Mühlheim/Fridingen - Sigmaringen/Scheer (ca. 40-55 km)
Über 100 Meter hoch sind die Kalksteinfelsen, zwischen denen sich Fluss und Radweg entlang schlängeln. Immer wieder können Sie auf den hoch aufragenden Felsen eine alte Burg, oder was heute noch davon übrig ist, entdecken. In Sigmaringen gibt es bereits das nächste prächtige Schloss zu entdecken, das Schloss Hohenzollern wird noch heute von der fürstlichen Familie bewohnt und es erwartet Sie eine interessante Führung.

Tag 4

Sigmaringen/Scheer - Obermarchtal/Ehingen (ca. 40-70 km)
Gemütlich folgen Sie dem Flusslauf bis kurz hinter Hundersingen, wo Sie unbedingt einen Stopp am Freilichtmuseum Heuneburg machen sollten, um in die Lebenswelt der Kelten einzutauchen. In Ihrem heutigen Etappenziel, Obermarchtal, wartet ein barockes Schmuckstück auf Ihren Besuch - das ehemalige Kloster kann besichtigt werden.

Tag 5

Obermarchtal/Ehingen - Blaubeuren - Ulm (ca. 40-60 km)
Heute radeln Sie durch das Tal der Urdonau bis Blaubeuren mit dem berühmten Blautopf, eine starke Karstquelle und der Beginn eines großen Höhlensystems. Um diese Etappe etwas kürzer zu gestalten, können Sie direkt an der Donau entlang nach Ulm fahren, Sie sparen sich so etwa 10 km. Ihr Ziel ist Ulm mit dem höchsten Kirchturm der Welt, von dem Sie einen herrlichen Ausblick haben.

Tag 6

Ulm - Lauingen (ca. 49 km)
Zwischen Ulm und Dillingen reiht sich Städtchen an Städtchen - alle wunderschön erhalten. Radtour vorbei an Elchingen (Wallfahrtskirche) und Günzburg (Liebfrauenkirche im Rokokostil), weiter nach Lauingen (mit einem der schönsten Markplätze Schwabens).

Tag 7

Lauingen- Donauwörth/Wörnitzstein (ca. 45/40 km)
Auch heute liegen die Orte meist etwas abseits auf hochwassergeschützten Erhebungen. Radeln Sie ganz gemütlich durch die Donau-Auen nach Donauwörth, an der Wörnitz-Mündung gelegen. Einst kreuzte hier der wichtigste Handelsweg zwischen Nürnberg und Augsburg die Donau.

Tag 8

Abreise aus Donauwört/Wörnitzstein
Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.

Donauradweg Donaueschingen - Donauwörth

326 km
8 Tage
Donau

Leistungen und Preise

Termine und Saison
Reisebeginn: Täglich vom  14.04. - 16.10.2022
Saison 1
14.04 - 23.04.2022
30.04 - 14.05.2022
18.09 - 08.10.2022

Kategorie: Standard
DZ: 699 €
EZ: 918 €

Saison 2
24.04 - 29.04.2022
09.10 - 16.10.2022

Kategorie: Standard
DZ: 599 €
EZ: 818 €

Saison 3
15.05 - 21.05.2022
29.05 - 31.05.2022
19.06 - 30.06.2022
21.08 - 17.09.2022

Kategorie: Standard
DZ: 749 €
EZ: 968 €

Saison 4
22.05 - 28.05.2022
01.06 - 18.06.2022
01.07 - 20.08.2022

Kategorie: Standard
DZ: 799 €
EZ: 1018 €

Leistungen
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Eintritt Schloss Sigmaringen mit Führung
  • Eintritt Münsterturm Ulm
  • Fahrradkarte
  • Servicehotline
  • Zusatzleistungen (Preise pro Person)
    • Tourenrad 89 €
    • Elektrorad 199 €
    • Kinder- und Jugendrad 45 €
    • Kinderanhänger 45 €
    • Kindersitz gratis
    Zusatznächte (Preise pro Person)
    Kategorie Standard
    Donaueschingen
    EZ: 79 €, DZ: 49 €
    Fridingen/Mühlheim
    EZ: 79 €, DZ: 49 €
    Sigmaringen/Scheer
    EZ: 79 €, DZ: 49 €
    Obermarchtal/Ehingen
    EZ: 79 €, DZ: 49 €
    Ulm
    EZ: 95 €, DZ: 65 €
    Lauingen
    EZ: 89 €, DZ: 59 €
    Streckencharakteristik

    Weitgehend ebener Verlauf auf asphaltierten Radwegen, Teilstücke auf verdichteten Erdwegen. Gemütlich

    Parkmöglichkeiten

    Kostenlose Parkplätze an der Stadtmühle, an der Realschule und am Fürstenberg-Gymnasium.Hotelparkplätze (verfügbar in einzelnen Hotels, kostenpflichtig, Details in den Reiseunterlagen)

    Vor- und Rücktransfer

    98 € p.P.

    Wünschen Sie einen Transfer, teilen Sie uns dies bitte im Bemerkungsfeld Ihrer Buchung mit. Der Transferpreis wird erst nach Buchung Ihrem Gesamtreisepreis hinzugerechnet.Optional per Kleinbus immer sonntags um 09.00 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, muss bei Buchung mit angegeben werdenRücktransfer exkl. Rad 79 €Rücktransfer eigenes Rad 19 €In Eigenregie mit der Bahn, Verbindung zweistündlich, Dauer ca. 5 Stunden, 2 – 3 x umsteigen

    Zurück zur Übersicht